Herzlich Willkommen beim Verein für IT-Interessierte aus der Region Vorpommern..
Frankendamm 45 18439 Stralsund
+49 3831 4349530
info@it-lagune.de
vcard

News

Übergabe Konzeption IT-Center Vorpommern

Perspektiven für die Errichtung eines Wissenschafts- und Wirtschaftscampus (WWS) mit dem Schwerpunkt IT in der Hansestadt Stralsund

In den Räumlichkeiten des Makerport Stralsund wurde Peter Fürst (Amtsleiter Wirtschaftsförderung der Hansestadt Stralsund) die Machbarkeitsstudie für die Errichtung eines Wissenschafts- und Wirtschaftscampus (WWS) mit dem Schwerpunkt IT in der Hansestadt Stralsund übergeben.

Das Konzept wurde im Rahmen einer Strukturentwicklungsmaßnahme als Kooperationsprojekt unter der Federführung der Wirtschaftsakademie Nord und regionalen IT Unternehmen des IT-Lagune e.V. erarbeitet.  Herausgearbeitet wurden die Entwicklungstrends und – perspektiven der IT-Branche.

„Anhand einer eingehenden Analyse von geeigneten Standorten und den infrastrukturellen Anforderungen an das WWS, konnten wir bereits heute einen eindeutigen Bedarf an Büro- und Ansiedlungsflächen der IT Wirtschaft in Stralsund heraus arbeiten“, sagte Arne Stamer, Projektkoordinator der Wirtschaftsakademie Nord.

Für den zukünftigen Wissenschafts- und Wirtschaftscampus soll eine Grundstücksfläche von insgesamt 200.000 m² in Hochschulnähe zur Verfügung gestellt werden. Die Gesamtfläche soll IT-Unternehmen und weiteren Einrichtungen die dringend benötigte Büro- und Skalierungsfläche geben sowie den Bau eines IT-Centers für Vorpommern mit 11.000 m² bis 2021 realisieren.
Um die Zukunftsfähigkeit des IT-Center für Vorpommern sicherzustellen, wurde in einem Anforderungsworkshop gemeinsam mit regionalen Unternehmen Ideen erarbeitet. Neben skalierbaren Büroflächen werden im IT-Center ein Coworking-Space, Kreativplätze für Startups und Freelancer, Ideenwerkstätten (Fablab) zu Zukunftstechnologien, wie z.B. Robotik, künstliche Intelligenz (KI), autonomes Fahren und ein Konferenzbereich entstehen.

„Wir wollen jetzt keine Zeit verlieren. Die IT-Wirtschaft ist zu einem wichtigen Eckpfeiler in der Region geworden. Die Digitalisierung schreitet immer schneller voran und wir haben jetzt die Chance, gemeinsam unsere digitale Zukunft zu gestalten.“, sagte Peter Fürst.  Einen ersten Anlaufpunkt dafür bietet der Makerport Stralsund.
Der Makerport ist eine von sechs Anlaufstellen im digitalen Innovationsraum Mecklenburg-Vorpommern. Durch einen erleichterten Zugang zu innovativen Ideen und Technologien im Bereich der Digitalisierung sollen kleine und mittelständische Unternehmen sowie Startups Unterstützung auf ihrem Weg in die digitale Transformation erhalten. Jung und Alt können in der Ideenwerkstatt des Makerport die Digitalisierung erleben und begreifen: Ein Angebot aus 3D-Druck Workshops, Löt- und Schraubstationen für die Umsetzung eigener Ideen sowie die Förderung des Austausches von gleichgesinnten Macher*innen schaffen eine lebendige Community.

Die Räumlichkeiten des Makerport befinden sich im Amt für Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing, Wasserstraße 68 in Stralsund.

Für Informationen zu Events und Aktivitäten im Makerport wenden sie sich an info@makerport-hst.de

v.l.n.r. Rainer Lange, Amt für Wirtschaftsförderung, Jenny Kempka, Koordinatorin Makerport Stralsund, Peter Fürst, Amtsleiter Wirtschaftsförderung, Arne Stamer und Robert Ittermann, Wirtschaftsakademie Nord gGmbH

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR